Achtung: Es liegt eine Fehlkonfiguration der Webseite vor! Für weitere Informationen, wenden Sie sich an Ihren Administrator.

06.11.2016

Das THW-Team in Wittlich freut sich über zwei neue Bootsführer

Eine Bootsfahrt die ist zwar meistens ganz lustig. Aber gerade im Katastrophenschutz erfordert das sichere Manövrieren der Boote bei zumeist widrigen Witterungsverhältnissen eine ganze Menge Fachwissen und Erfahrung. 

So hieß es vor kurzem für Mattis Hochscheid und Marcel Petri aus dem THW Ortsverband Wittlich zwei Wochen Intensivlehrgang an der THW Bundesschule in Hoya (Niedersachsen). Während dieser Zeit drehte sich bei den Beiden alles um Draggen, Wracke, Buhne, Taktfeuer und weitere Fachbegriffe aus dem Bereich der Schifffahrt. Neben der Theorie konnten die Teilnehmer des Lehrgangs den Umgang mit den Booten des Katastrophenschutzes auf der nahe gelegenen Weser trainieren und einstudierte Fahrmanöver üben. Gut vorbereitet war das erfolgreiche Ablegen der theoretischen und praktischen Prüfung dann nur noch reine Formsache. 


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: