27.01.2018

Das Gebäude ist nicht mehr zu retten

Alarm heute morgen für unsere Führungsgruppe. In Wittlich-Neuerburg waren Bruchsteine aus dem Mauerwerk eines Wirtschaftsgebäudes heraus gebrochen. Hervorgerufen durch mangelnde Gründung bei nicht mehr ausreichend tragfähigem Untergrund. Nach Begutachtung der THW Fachberater vor Ort entschied die Einsatzleitung keine weiteren Abstützmaßnahmen vorzunehmen, da auch im Falle eines Totaleinsturzes keine direkte Gefährdung von Personen und angrenzenden Gebäuden besteht. Das Gebäude ist abrissreif.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: